Mit Weitblick in die Zukunft -
Schulentlassfeier an der Realschule plus Salz
Am Mittwoch, dem 19. Juni 2019 starteten 94 Schülerinnen und Schüler der Realschule plus Salz in die Zukunft – und das mit Vollgas.

„Denn der Weg eines jeden liegt offen vor den Augen des Herrn, er achtet auf alle seine Pfade.“ Unter diesem Leitspruch aus dem Buch der Sprüche (Spr 5,21) stand der ökumenische Gottesdienst, der auch in diesem Jahr in der Kirche „St. Adelphus“ in Salz gehalten wurden. Er wurde von Schülerinnen und Schülern gestaltet und lud alle zum Fest des Glaubens ein. Zelebriert wurde der Gottesdienst von Heike Meissner (Pfarrerin der Evangelischen Kirchengemeinde Wallmerod) und Birgit Hübinger (Pastorale Mitarbeiterin der Katholischen Pfarrei Liebfrauen Westerburg). 

Es ging um die Frage, wie der weitere Lebensweg der Schülerinnen und Schüler aussehen kann. „Mein Blick in die Zukunft“ offenbarte Richtungen und Wegweiser, aber auch Stolpersteine, auf die geachtet werden muss. In „Neue Wege gehen“ und „Sei behütet“ wurde besungen, dass Gott die Entlassschülerinnen und -schüler auf ihren neuen Wegen führen wird, wenn sie ihm vertrauen. „Geh unter der Gnade“ thematisierte zudem den Wunsch nach Gottes Nähe und danach, dass man im kommenden Lebensabschnitt auf Gottes Wort hören möge. Mit der Gewissheit, dass sowohl Familie und Freunde, als auch Gott die Schülerinnen und Schüler auch auf ihrem weiteren Weg begleiten werden, ging es zurück zur Schule, wo die Schulentlassfeier stattfand.

Durch das Programm führten Mathias Blech und Louis Dietershagen (beide 10d), die die 94 Abschlussschülerinnen und -schüler sowie deren Familien und alle übrigen Anwesenden in der Sporthalle der Realschule plus begrüßten.

Schulleiter Michael Hanßmann betonte in seiner Ansprache, dass es keinen unnützen Lehrstoff während der Schulzeit gibt. Wo sonst als in der Schule kann man sich den Luxus leisten, sich mit Dingen zu beschäftigen, die zu unserem kulturellen Erbe gehören, die einfach nur Augen und Ohren öffnen, die die Freiheit des Denkens anregen und das Bewusstsein für Schönheit in vielfältiger Form wecken. Darüber hinaus sieht Schulleiter Hanßmann die Schule nicht nur als richtungsweisende Instanz während der Pubertätsentwicklung der Jugendlichen, sondern gerade auch als Ort für Gefühle und Menschlichkeit. Er hofft, dass die Schülerinnen und Schüler diese Erfahrung mitnehmen in ihr zukünftiges Leben.   

Auch die Schülersprecher Leonard Wiens (9b) und Daniel Ebel (10d) sowie Verbandsbürgermeister Klaus Lütkefedder gaben den Anwesenden gute Wünsche mit auf den Weg. Herr Lütkefedder führte außerdem an, dass die diesjährigen Abschlussschülerinnen und Abschlussschüler aus 33 Gemeinden kommen. In diesem Kontext könne man die Realschule plus Salz als „Bildungszentrum des östlichen Westerwalds“ sehen. Nach seinen Grußworten wurde Nils Borngräber vom Schulelternbeirat für seine langjährige Tätigkeit gedankt. Zum Abschied erhielt er auch ein Dankesschreiben der Ministerin Dr. Stefanie Hubig. Zum künstlerischen Programm gehörten zwei Gesangsbeiträge von Inka Müller und Leonie Ochs (beide 10c) sowie Lehrer-Sketche und ein Lehrer-Quiz. Die „Impressionen der Klasse 9b“ und ein Schlagzeugsolo von Maximilian Keil (9a) sorgten zudem für gute Unterhaltung.

Besonders geehrt wurde Amy Sophie Reichhardt (10c) für ihr Engagement innerhalb und außerhalb der Schule sowie Finn Schwickert (9a), Simon Staudt (9a), Reneé Jeanette Danz (9b), Leonie Ochs (10c) und Louis Dietershagen (10d) für die besten Zeugnisse in ihren jeweiligen Klassen. Sie erhielten Preise der Ministerin sowie Preise der Schule. Nach der offiziellen Zeugnisübergabe durch die Klassenlehrerinnen und -lehrer gab es ausreichend Gelegenheit, in gemütlicher Runde noch in der Schulcafeteria zu verweilen und sich voneinander zu verabschieden. Die Schulgemeinschaft wünscht ihren Absolventinnen und Absolventen für die Zukunft alles Gute und dass sie die Ziele, die sie sich gesteckt haben, erreichen werden.

Herzlichen Glückwunsch an unsere Abschlussschüler 2019

Folgende Schülerinnen und Schüler haben ihren Abschluss in den Berufsreife-Klassen erlangt:

Klasse 9a (Ricarda Dietrich-Cziudai, Benedikt Spilling, Andrea Girmann)

9a k

August Altbrod (Dreikirchen), Jonas Biel (Salz), Florian Bischoff (Ettinghausen), Anna-Marie Borngräber (Kölbingen), Semih Cetin (Hundsangen), Joanna Eisel (Wallmerod), Franziska Ferencz (Rothenbach), Dominik Fischer (Girkenroth), Tamina Gefel (Hundsangen), Max Holzbach (Girkenroth), Lukas Jüngerich (Rotenhain), Sophie Jüngerich (Rotenhain), Maximilian Keil (Meudt), Pia Kosche (Rotenhain), Merlin Müller (Wallmerod), Linus Schlag (Girkenroth), Finn Schwickert (Ettinghausen), Christian Sintschenko (Guckheim), Simon Staudt (Girkenroth), Luca Walkenbach (Girkenroth), Max Zöllner (Berod)

Klasse 9b (Stephanie Bachmeier)

9b k

Hasan-Can Acipinar (Meudt), Beyza Agman (Wallmerod), Reneé Jeanette Danz (Girod), Meryem Ekinci (Steinefrenz), Renée Ferencz (Rothenbach), Alessia Furiano (Kaden), Sebastian Gottwald (Elbingen), Sirac Güneri (Dreikirchen), Milana Hajili (Wallmerod), Justin Hoppe (Meudt), Paul Kuhl (Obererbach), Emma Luma (Herschbach), Franjo Maleš (Meudt), Alexander Nelis (Willmenrod), Nils Normann (Stahlhofen a. W.), Angelique Schmidt (Steinefrenz), Paula Schmidt (Wallmerod), Yannick Streit (Meudt), Maria Weber (Rothenbach), Leonard Wiens (Rothenbach)

Folgende Schülerinnen und Schüler freuen sich über den Qualifizierten Sekundarabschluss I:

Klasse 10c (Markus Willert)

10cR k

Emily Arne (Berzhahn), Madeleine Ballmann (Herschbach), Lina Braun (Guckheim), Fynn Dasbach (Weltersburg), Maximilian Dsaak (Salz), Luca Eid (Weltersburg), Nico Frank (Meudt), Jonas Fritz (Guckheim), Dominik Geldner (Kaden), Laura Gerlach (Meudt), Luca Heep (Wallmerod), Moritz Henkler (Westerburg), Anna-Lena Hoffmann (Girkenroth), Florian Kegler (Herschbach), Meike Kegler (Herschbach), Elora Klein (Herschbach), Darius Krekel (Westerburg), Laurenz Kretz (Salz), Inka Müller (Hundsangen), Janna Näher (Herschbach), Leonie Ochs (Guckheim), Henryk Paterok (Brandscheid), Amy Sophie Reichhardt (Salz), Deniz Sayan (Herschbach), Paula Steuper (Herschbach), Jan Hendrik Wengenroth (Westerburg)

Klasse 10d (Martin Scherer)

10dR k

Kussai Abdulmajid (Herschbach), Lukas Bausch (Hundsangen), Mathias Blech (Meudt), Sophie Bös (Dornburg), Niklas Brod (Hundsangen), Christin Dietershagen (Kölbingen), Louis Dietershagen (Kölbingen), Daniel Ebel (Kaden), Yannick Fein (Kaden), Noemi Gentile (Wallmerod), Hannah Goldhausen (Guckheim), Engin Gündüz (Hundsangen), Luisa Hoffmann (Rothenbach), Samuel Kamps (Wallmerod), Antonia Kohlhaas (Brandscheid), Justus Majouri (Westerburg), Anna Malm (Brandscheid), Hannah Metternich (Steinefrenz), Jennifer Moser (Steinefrenz), Paulina Müller (Dornburg), Florencia Munsch (Molsberg), Natalie Poppe (Hundsangen), Franziska Sauer (Härtlingen), Celine Schneider (Weltersburg), Julian Sterz (Rothenbach), Thorben Winkler (Kölbingen), Chiara Würden (Wallmerod)

 Ab2019 k

Mit Weitblick in die Zukunft: Abschlussschülerinnen und -schüler der RS+ Salz


Fotos: S. Bachmeier / Text: C. Wolf