Bei schwierigen Witterungsverhältnissen

(Schnee, Eis, ...)

entscheiden grundsätzlich die Eltern, ob der Weg ihres Kindes zur Schule gefahrlos möglich und zumutbar ist. Sollte Ihr Kind nicht zur Schule kommen können, bitten wir Sie jedoch um eine telefonische Rückmeldung und eine schriftliche Entschuldigung für den entsprechenden Tag.

Sollte der Schulbus morgens aufgrund der Witterung nicht fahren, bringen Sie Ihr Kind bitte nicht selbst, da der Rücktransport in diesem Fall  ebenfalls ungeklärt ist. 

Bei besonders extremen Wetterverhältnissen kann der Unterricht auch generell abgesagt werden. Diese Information erhalten Sie (nach Möglichkeit) über Telefonketten und/oder die Schulhomepage.