Streitschlichter bauen Brücken

Schüler-Mediatoren geben Wissen und Erfahrungen weiter

Str01

 

Im Gelbachtal fand vom 08. bis 10. Juli 2015 das Ausbildungsseminar für die neuen Schülerstreitschlichter der Realschule plus Salz statt. Früh morgens machten sich 24 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 7 bis 10 mit ihren Lehrerinnen Stephanie Bachmeier und Ricarda Dietrich-Cziudai auf den Weg zum Karlsheim in Kirchähr. 

Lange schon hatten sich die Schülerinnen und Schüler auf die Fahrt gefreut, wohl wissend, dass die Ausbildung zum Schüler-Streitschlichter hohe Anforderung an jeden einzelnen stellt. Schließlich hatten alle in vorbereitenden Arbeitstreffen ihre Eignung für die Aufgabe des Mediatoren und ihren festen Wunsch, sich für die Schulgemeinschaft einzusetzen, unter Beweis gestellt.

So begann das Seminar voller Erwartungen. Hochmotiviert ließ sich die Gruppe auf die abwechslungsreichen Lern- und Übungsphasen ein. Man tauschte Erfahrungen aus, sammelte per Brainstorming neue Ideen, diskutierte, trainierte und reflektierte im Rollenspiel das eigene Verhalten.

Zur guten Stimmung trugen die freundliche Aufnahme durch das Mitarbeiterteam des Karlsheims, die gute, ungestörte Unterbringung in einem eigenen Haus, die weite Anlage des Heims mit vielen Möglichkeiten für Sport, Spiel und Entspannung und die hervorragende Verpflegung bei. 

 

Str02

 

Es machte Spaß, auch wenn die Fülle an neuen Informationen und Techniken viele zunächst im Dunkeln tappen ließ. 

 

Str03   Str04

 

Doch intensives Training zahlt sich aus. Unter Anleitung der Lehrerinnen und der Co-Trainer Philipp Kretz, 10dR, und Kai Sturm, 8dR, lernten die Jugendlichen, was es heißt, ein guter Mediator zu sein. 

Sie setzten sich damit auseinander, in wieweit Vorurteile, Gefühle und nonverbale Kommunikation Gewaltbereitschaft beeinflussen können. Dann folgte der kritische Blick auf die eigene Person, mögliche Vorbehalte und welche Techniken es gibt, der Voreingenommenheit zu begegnen. Den anderen so zu akzeptieren, wie er ist und Hilfestellung zu geben, die er bereitwillig annehmen und umsetzen kann, ist eine Kunst und fällt nicht immer leicht.

Feste Regeln dienen da der Orientierung. Die einzelnen Phasen des Schlichtungsprozesses kennen zu lernen, im Rollenspiel zu üben und zu verinnerlichen, nahm den größten Part des Seminars ein. Die bereits ausgebildeten Mediatoren waren Vorbild und als Coach eine große Hilfe für die anfangs noch unsicheren Mitschüler.

 

Str05   Str06

 

 

Nach jedem Trainingsschritt wurde das eigene Verhalten in kooperativen Übungen reflektiert. Diese spielerischen Trainingseinheiten zum sozialen Lernen sind auch Teile der Vorbereitung des Patenprojektes für das kommende Schuljahr. Den Fünftklässlern wird so die Integration in die Realschule plus Salz und den 6. Klassen der konstruktive Umgang mit Konflikten erleichtert. Das Patenprojekt bereiteten Jenny Meyer, 9fR, Melissa Bach, 9dR, Benjamin Krekel, 9eR, und Christian Merfels, 8dR, vor. Als Acht- und Neuntklässler konnten sie viele eigene Erfahrungen aus dem Schulalltag eines Mediatoren einbringen.

Den Abschluss bildeten eine schriftliche und eine praktische Prüfung, für die alle eifrig lernten. Am letzten Abend lagen die Nerven aller Prüflinge blank. 

Da geschah es: Zwei angehende Streitschlichter gerieten in einen heftigen Streit. Tränen flossen. Als Frau Dietrich-Cziudai und Frau Bachmeier sich mit den beiden Schülern zum Gespräch zusammensetzten, kam Josie und fragte, ob sie den Streit im Beisein der Lehrerinnen schlichten dürfe, schließlich brauche sie noch ein wenig Training und wolle helfen. Dann überraschte sie mit einer perfekten – und erfolgreichen –  Mediation. Eine der Streitenden meinte anerkennend: „Josie, ich bin richtig stolz auf dich!“ Diesen Teil der Abschlussprüfung hatte Josie bereits bestanden.

 

Die neuen Schülerstreitschlichter wurden mit einem Zertifikat ausgezeichnet:

Paul Mäser, Josefine Presser, Lea Nilges, Lisa Mendler, Evelina Schmalz, Elisa Zacher, Hendrik Eisel, Steffen Kegler, Tabea Siefert, Lea Wassink, Lea Rössner, Chantal Schneevoigt, Selin Caner, Laura Koppe, Emily Schneider, David Blaum, Jannik Ochs, Denis Rein.

 

Str07

 

Prüfung bestanden !!!