Schülerinnen und Schüler aus Dänemark
zum neunten Mal zu Gast in Salz

Vom 18. bis 22. Mai 2015 hatte die Realschule plus Salz eine Schulklasse aus Dänemark zu Gast. Bereits zum neunten Mal fand dieser Schüleraustausch mit der Vitaskolen (ehemals Blaberggardskolen) aus Esbjerg statt.

Nach einer langen Anreise kamen die dänischen Gäste montags planmäßig um 17.13 Uhr am Limburger ICE-Bahnhof an und wurden freudig von ihren Gastfamilien empfangen. Dass es bei „planmäßig“ nicht bleiben würde, ahnten Gäste und Gastgeber noch am gleichen Abend, denn ein Bahnstreik war angekündigt.

Das erste persönliche Kennenlernen fand aber noch ohne Streikgedanken beim traditionellen gemeinsamen Grillen in der Aula und auf der Wiese der Realschule plus in Salz statt, wo alle Beteiligten von Schulleiter Michael Hanßmann begrüßt wurden. Am Dienstag hatten die dänischen Schülerinnen und  Schüler Gelegenheit einmal in den Schulunterricht reinzuschnuppern, denn sie verbrachten mit ihren Salzer Austauschschülerinnen und -schülern sechs gemeinsame Schulstunden. Der Nachmittag stand ihnen zur freien Verfügung. Die Lehrer verbrachten ihren „freien“ Nachmittag in Limburg, wo sie auch einigen ihrer Schülerinnen und Schüler begegneten. Den Mittwoch verbrachte die Gruppe in Köln, wo Dom und Sportmuseum besichtigt wurden. Auch zum ausgiebigen Shoppen stand genügend Zeit zur Verfügung. Donnerstags ging es dann ins Phantasialand nach Brühl, wo alle bei bestem Wetter ihre Zeit in kleinen Gruppen verbringen konnten. Es ist schon bemerkenswert, wie viel Glück man an allen Tagen mit dem Wetter hatte, denn obwohl die Wetteraussichten nicht berauschend waren, wurde man nicht ein einziges Mal nass – von der Benutzung der Wasserbahnen im Phantasialand einmal abgesehen. Freitags stand dann der Abschied von den dänischen Schülerinnen und Schülern an. Es war ein Abschied, an den sich so schnell wie in keinem Jahr zuvor das Wiedersehen in Dänemark anschließen wird. Bereits im Juni wird der Gegenbesuch stattfinden, bei hoffentlich ebenso gutem Wetter wie bei uns und mit hoffentlich ebenso begeisterungsfähigen Jugendlichen wie während des Besuchs unserer Freunde aus Dänemark.

C. Wolf

Schülerinnen und Schüler der Realschule plus Salz mit ihren dänischen Austauschschülerinnen und -schülern vor dem Kölner Dom

 

 Besuch des Sportmuseums, Köln: