Mädchen der Realschule plus Salz gewinnen Regionalentscheid Leichtathletik

Mit einer tollen Teamleistung konnten die Mädchen der Realschule plus Salz den kurzfristigen Ausfall von Jana Metternich kompensieren, die in der Vorrunde wichtige Punkte geholt hatte. Vor der abschließenden Staffel lag die Mannschaft mit 7 Punkten Rückstand noch auf dem zweiten Platz hinter der Realschule plus Untermosel, doch dank gut eingespielter Wechsel konnte man die Staffel in 42,92s für sich entscheiden. Insgesamt siegte das Team mit knappen 14 Punkten Vorsprung und darf die Schule nun beim Landesentscheid am 12. Juni repräsentieren.

Hervorzuheben sind neben der Staffel die Leistungen von Nathalie Poppe, die den 800m-Lauf in 2:47 Minuten gewann und beim Weitsprung den zweiten Platz belegte (4,14m). Natalie Kegler erzielte beim Kugelstoßen beachtliche 8,80m und Debütantin Mina Weidenfeller gewann den Ballwurf mit einer Weite von 39m. 

Mit 5859 Punkten fährt die Salzer Mannschaft nun am 12. Juni abermals nach Koblenz – dieses Mal dann zum Landesentscheid. Dann heißt es noch einmal: Daumendrücken.

hintere Reihe: Natalie Kegler, Jana Metternich, Duygu Sayan, Antonia Brühl, Maja Becker, Florencia Munsch, Amy Reichhardt, Hannah Metternich
vordere Reihe: Mina Weidenfeller, Jasmin Donnert, Besjana Metaj, Marleen Moser, C. Steuler (Betreuerin)

Foto: G. Burgner / Text: C. Wolf